KS/AUXILIA

Mai 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

Versicherungen sichern Werte ab und erweitern das Vermögen. Sie helfen Kunden bei Eigen- und Fremdschäden. Sie geben durch Serviceleistungen auch Orientierung, wenn Kunden Fragen oder Nöte haben und Unterstützung brauchen

Als Rechtsschutzversicherer bieten wir Beratung und Kostenschutz, wenn dem Kunden "Unrecht" widerfährt. So kann ein Kunde Schadensersatz fordern oder eigene Ansprüche durchsetzen. Rechtsschutz hilft aber auch, wenn Straftatvorwürfe gegen den Kunden erhoben werden.

Die Liste der Rechtsschutzargumente ist derzeit noch viel länger als sonst. Wir möchten Sie mit unseren Top-4-Corona-Argumenten ein wenig inspirieren. Nutzen Sie diese gerne in Ihren Gesprächen und Kundenberatungen.

Hat Ihr Kunde den hohen Nutzen einer Rechtsschutzversicherung erkannt, folgt die Produkt- und Anbieterauswahl. Seit Jahrzehnten bieten wir Maklern einen höchst attraktiven Mix aus Leistungen, Preis und Service. Auch 2020 sind wir der Top-Rechtsschutz-Anbieter und erhalten regelmäßig Auszeichnungen. Dabei finden Sie bei uns nicht zu jedem unserer Testsiege ein entsprechendes Siegel. Denn die Werbung damit ist häufig kostenpflichtig und diese Mittel investieren wir zum Teil lieber in die Entwicklung von technischen Services für Sie als Makler.

Das Interesse an unseren Webinaren ist ungebrochen. Am 16. Juni sprechen wir über ein für uns unangenehmes Thema: Die Risikoausschlüsse. Sie als Experte wissen, dass eine Versicherungsleistung, wie auch ein Ausschluss sich immer im Preis des Produkts widerspiegeln. Für eine aus Kundensicht bezahlbare Prämie sind Ausschlüsse notwendig. Erfahren Sie im Webinar, welche Ausschlüsse eine hohe praktische Relevanz haben und welche Leistungen wir Ihren Kunden dennoch bieten.

Derzeit ist es noch im Straßenverkehr wegen der Corona-Pandemie vielfach ruhiger. Spätestens wenn die Bürger wieder mehr fahren, werden vermehrt Streitigkeiten um zu hohe Bußgelder und Fahrverbote entbrennen. Warum? Fast unbemerkt ist vor kurzem ein neuer Bußgeld-Katalog eingeführt und die Strafen massiv angehoben worden. Der Automobilclub KS e.V. hat den aktuellen Stand übersichtlich zusammengefasst. Lesen Sie zum Eigenschutz die Details und nutzen Sie den bestellbaren Bußgeldkatalog im Taschenformat oder das PDF auch zur Aufklärung Ihrer Kunden.

Ihr Ole Eilers, Vorstand Vertrieb und Marketing


Beitragsstabilität bis Ende 2020 Rechtsschutz

Das Beste aus schwierigen Zeiten machen

Corona bietet Rechtsschutzargumente

Im vergangenen Newsletter gaben wir Ihnen das Zeichen, dass die KS/AUXILIA trotz Corona für Sie und Ihre Rechtsschutzkunden uneingeschränkt zur Verfügung steht. Wir arbeiten auch nach Wochen des Lockdowns weitestgehend im Home-Office und können unseren Service-Standard in der Policierung, im Schaden und in der Vermittler-Betreuung konstant hochhalten.

Uns ist natürlich bewusst, dass die Auswirkungen der Corona-Pandemie unseren Rechts-Service stark treffen werden. Mit viel persönlichen Einsatz haben wir die erste Welle gut überstanden. Dabei konnten wir vielen Ihrer Kunden bei der Beantwortung ihrer Rechtsfragen helfen.

Bitte geben Sie auch weiterhin Ihren Kunden immer den Hinweis, sich bei uns vor dem Gang zu einem Anwalt zu informieren. Über unsere Telefonnummer 089-539 81 – 333 erhalten Ihre Kunden direkt eine erste Einschätzung des Sachverhalts. In unserer aktuellen FAQ haben wir Antworten auf die häufigsten Fragen. Selbstverständlich können auch individuelle Fragen über unsere Online-Beratung gestellt werden. Corona wirkt sich nach unseren bisherigen Auswertungen auf folgende Bereiche besonders aus:

  • Arbeitsrecht: Der Lockdown hat bereits jetzt in verschiedenen Wirtschaftsbereichen zu erheblichen Einbußen auf der Einnahmeseite geführt. Es ist – wie in Rezessionen immer der Fall – klar, dass es zu arbeitsrechtlichen Fragen und Problemen kommt. Dies gilt für die Arbeitnehmersicht, aber auch aus Sicht der Arbeitgeber. Hochaktuelle Stichwörter sind: Kurzarbeitergeld, Anordnungen zum Urlaub und Überstunden, Abbau von Überstunden, Minusstundenaufbau, Verdienstausfallforderungen, angedrohte Kündigung.

  • Vertragsrecht: Privatkunden haben selbstverständlich viele Fragen zu Ihren einmaligen oder dauerhaft laufenden Vertragsverhältnissen. Anzuführen sind hier besonders Urlaubsreisen und Flugbuchungen.

  • Mietrecht: Privat- und Gewerbekunden haben viele Fragen, wie es mit der Zahlung der Miete/Pacht weitergeht. Es gibt Möglichkeiten, Stundungen zu erhalten. Aber wie sehen diese Regelungen im Detail aus und wie geht man praktisch vor?

  • Versicherungs-Vertrags-Recht: Einer der wichtigsten Gründe für den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung ist der Kostenschutz für Streitigkeiten gegen andere Versicherungen. Gerade im Gewerbebereich können im Leistungsfall nicht zahlende Versicherungen die Existenz des Betriebes gefährden. In der Corona-Zeit ist besonders die in den Medien stark polarisierende Auseinandersetzung mit der Betriebsschließungsversicherung anzuführen.
FAQ zu den Auswirkungen von Corona

Webinare der KS/AUXILIA

Nächstes Webinar am 16. Juni 2020

IDD-Weiterbildung über unsere Online Info-Treffs

Rechtsschutz hat wie alle anderen Sparten auch Risikoausschlüsse. Es geht hier um Gefahrenbereiche, die in der Regel von dem Versicherer gar nicht oder nur schwer zu kalkulieren sind oder aufgrund des Schadenpotentials vom Versicherungsschutz ausgeschlossen werden.

Zugegebenermaßen ist die Anzahl der Risikoausschlüsse im Rechtsschutz lang. Die vielen versicherten Leistungen in den Produkten geraten dann schnell in den Hintergrund. Es spiegelt den Spagat der Sparte zwischen Absicherung und bezahlbarer Prämie wieder.

Als Vermittler sollten Sie bei Ihrer Kundenberatung auch Risikoausschlüsse ansprechen. Sinnvoll ist dies unseres Erachtens nicht nur für Kunden, die ihren Rechtsschutz aktualisieren, sondern auch für Neukunden und Interessenten. In unserem nächsten Webinar am 16. Juni, um 10 Uhr gehen wir auf wichtige Ausschlüsse ein und geben Ihnen Hinweise, welche Lösungsmöglichkeiten ein moderner Rechtsschutzversicherer hierfür anbietet.

Melden Sie sich gleich an!

16. Juni 2020 | Dienstag, 10:00 Uhr: Risikoausschlüsse
Ausschlüsse sind in keiner Versicherungssparte erfreulich. Sie gehören aber zu den Versicherungsbedingungen und einer guten Beratung. Wir zeigen, welche Ausschlüsse im Rechtsschutz aus unserer Sicht besonders wichtig und in der Kundenberatung anzusprechen sind.

09. September 2020 | Mittwoch, 10:00 Uhr: Absicherung von Landwirten
Die Landwirte sind ein interessantes Kundenklientel. In den letzten Monaten hat Deutschland gespürt, wie massiv und geschlossen sie auftreten können. Die richtige Rechtsschutzabsicherung für Landwirte und deren Nebenbetriebe ist nicht einfach. Wir sagen Ihnen, worauf Sie besonders achten sollten. 

20. November 2020 | Freitag, 10:00 Uhr: Details bei der Absicherung von Privatkunden
Die Beratung der Privatkunden ist für Sie in der Regel sicher Standard. Dennoch gibt es im Einzelfall immer wieder Themenfelder, wo Ihr tiefergehendes Knowhow wichtig ist. Wir gehen in unserem Webinar darauf ein, welche wichtigen Informationen Sie in der Kundenberatung abfragen, beachten und hinweisen sollten.

Anmeldung Webinare

Nachhaltigkeit Versicherung KS/AUXILIA

Auszeichnungen ohne Ende

Ihre Wahl des richtigen Rechtsschutzpartners

In jedem Newsletter können wir über Nr. 1 Platzierungen der KS/AUXILIA in Tests und Umfragen berichten. Was bedeutet dies für Sie als Makler? Es gibt Ihnen die Sicherheit, die Sie bei der Anbieterauswahl benötigen. Wenn nahezu alle Tests die KS/AUXILIA vorne sehen und Umfragen unter Maklern die KS/AUXILIA als besten und beliebtesten Rechtsschutzversicherer bewerten, können Sie davon ausgehen, dass dieser Versicherer sein Handwerk versteht. Wir wollen mit Preis, Leistung und Service überzeugen. Es freut uns immer wieder, dass sich unsere Anstrengungen in Ergebnissen und Ihrem Vertrauen widerspiegeln.

Hier in Kürze eine Auswahl der Ergebnisse der letzten Monate:

Deutschlands beste Versicherung 2020: Eine Kaufentscheidungshilfe für Verbraucher stellt der alljährlich vergebene Award "Deutschlands Beste Versicherungen" dar. Die Preisträger wurden von der Ratingagentur Franke und Bornberg, dem Deutschen Institut für Service-Qualität und ntv ausgezeichnet. Die Produktanalyse führte dabei Franke und Bornberg durch, wobei Qualität sowie Preise und Leistungen die Bewertungsgrundlage bildeten. Im Rechtsschutz zählt die KS/AUXILIA zu den Top-Versicherern.

Service-Award 2020: Im Rahmen des bundesweiten „DtGV-Service-Award 2020“ wurde die KS/AUXILIA in der Kategorie „Transparenz“ ausgezeichnet. In die Auswertung gingen 50 umfangreiche Service- & Beratungsstudien, 693 Mystery Checks vor Ort, 442 Website-Bewertungen, 317 Lieferservice-Tests und 1.755 Kundendienst-Checks aus insgesamt 527 Unternehmenstests ein. 

Verbraucherfreundlichster Versicherer 2020: ServiceValue und FOCUS-MONEY hat zum vierten Mal die „Verbraucherfreundlichkeit“ der Versicherer ausgezeichnet. Die KS/AUXILIA hat aus Kundensicht in der aktuellen Studie mit der Höchstnote „sehr gut“ abgeschnitten. 

AssCompact Maklerumfrage: Auch in der ersten Quartalsumfrage 2020 haben wir im privaten Rechtsschutz den 1. Platz belegt und sind der beliebteste Versicherer. Im Gewerbe-Rechtsschutz teilen wir uns den 1. Platz meist mit einem Mitbewerber. 

Makler-Champion 2020: Bei der von versicherungsmagazin und ServiceValue initiierten Umfrage wurden 2.691 Versicherungsmakler befragt. Erneut ist die AUXILIA bester Rechtsschutzversicherer. 

Testsiegel Franke & Bornberg 2020: JURPRIVAT und der Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz der AUXILIA haben erneut die Top-Bewertung FFF von dem renommierten Analysehaus Franke & Bornberg erhalten

Unsere Auszeichnungen

Webinare der KS/AUXILIA

Neuer Bußgeldkatalog in Kraft getreten

Höhere Strafen und schneller drohende Fahrverbote

Die massive Verschärfung der Strafen bei Bußgeldverfahren ist zwar immer mal wieder in den Medien andiskutiert worden. Aber erst seit Einführung des neuen Bußgeldkatalogs am 28.04.2020 wurde über die Änderungen verstärkt berichtet.

Die Kritik über die Medien bewirkte bereits, dass Verkehrsminister Alexander Scheuer mit den Bundesländern eine Abmilderung der Fahrverbote anstrebt. Bis es zu einer Änderung kommt, werden aber die Behörden die Regeln und Strafen vermutlich nach dem neuen Bußgeldkatalog anwenden.

Als Bürger müssen wir uns in der Zwischenzeit darauf einstellen, bereits bei gefühlt geringen Vergehen hohe Geldstrafen und Fahrverbote zu akzeptieren. Natürlich wird in anderen Ländern noch härter gegen Verkehrsregelsünder vorgegangen. Aber im Land der großen Autobauer BMW, Mercedes, Volkswagen, Audi etc. ist ein Fahrverbot bei Überschreiten von 21 km/h neu.

Unser Automobilclub KS e.V. hat die neuen Regelungen aufgenommen, mit den bisher schon gültigen zusammengeführt und diese Inhalte in eine übersichtliche Form gebracht:

  • Webseite: Sie wollen Ihre Kunden per Link informieren oder selber mal schnell nachschauen? Unsere Webseite bringt Sie auf den neuesten Stand
  • DIN A4-Flyer: für alle, die ein DIN A4-Format mögen, haben wir eine downloadbare und dann versendbare Version aufgelegt.

  • DIN A6-Falz-Flyer: für den persönlichen Kontakt eignet sich ein kleiner handlicher Flyer. Diesen haben wir hochwertig drucken lassen. Er kann ab sofort von Ihnen bestellt werden. 
Übersicht der Strafen bei Verkehrsverstößen